Schriftzug Schützengilde Weikersheim

Ihr Schießsportverein vom Blasrohr bis zum Großkaliber

Aus dem Vereinsleben

am 01.04.2024 vom Schützenmeister

Kreisschützentag 2024

Der Schützenkreis Mergentheim lädt am Freitag, 12.04.2024 um 19.00 Uhr zum 68. Kreisschützentag ins Schützenhaus Edelfingen. Alle Mitglieder der SGi Weikersheim sind herzlich eingeladen daran teilzunehmen.

am 10.03.2024 vom Schützenmeister

Mitgliederversammlung 2024

Bei der Mitgliederversammlung am 08. März blickte Oberschützenmeister Frieder Bauer auf ein erfolgreiches Jahr 2023 zurück. Weiterhin ging er als 1. Vorsitzender der Sgi Weikersheim und Kreisoberschützenmeister des Schützenkreises Mergentheim auf Ereignisse und Veränderungen in den übergeordneten Organisationen ein.

In seinem Ausblick auf die kommenden Jahre wies er noch einmal eindringlich auf die verschärften Nachweispflichten für Waffenbesitzer hin. Außerdem informierte er die Mitglieder über anstehende Investitionen für Schießtische, Umrüstung auf Stahlkugelfänge und der Modernisierung der Bogenschießanlage, deren Kosten die Rücklagen des Vereins in den kommenden Jahren stark belasten werden.

Kreisrat und stellvertretender Bürgermeister Jürgen Vossler überbrachte die besten Wünsche von Bürgermeister Nick Schuppert und dankte allen Verantwortlichen der Schützengilde Weikersheim für ihr ehrenamtliches Engagement. Dieses sei nicht selbstverständlich. Als Bespiel nannte er die Kandidatensuche für kommunale Ehrenämter, bei der es für alle Parteien, Gruppierungen und in allen Kommunen immer schwieriger werde, Personen für diese Aufgaben zu gewinnen.

Nach dem Totengedenken folgten die durchweg positiven Berichte aus den verschiedenen Aufgabenbereichen. Nachdem unserem Kassierer die vorbildliche Kassenführung durch die Kassenprüfer bescheinigt wurde, konnte Erich Stapf als Oberschützenmeister unseres Patenvereins aus Edelfingen und KOSM Stellvertreter die Entlastung des Vorstands zur Abstimmung bringen.

Nach der Pause zum Essen wurde die Wahlen in der Wahlgruppe 1 durchgeführt. Erfreulicherweise konnten alle ehrenamtlichen Positionen in Vorstand Ausschuss wieder besetzt und einstimmig durch die Mitgliederversammlung bestätigt werden.

Ehrungen für 440 Jahre Mitgliedschaft

Ein Glanzpunkt des Abends war die Ehrung unserer Mitglieder für langjährige Vereinszugehörigkeit.

Bei der Mitgliederversammlung 2024 geehrte Mitglieder stv. BM Jürgen Vossler, OSM Frieder Bauer und stv. KOSM Erich Stapf mit den Geehrten.

Vereinsintern geehrt wurden Julian und Jörg Dietz, Justin und Vicky Festerling, Lea Wolfinger und Paul Wolf für 10 jährige Mitgliedschaft. Bereits 30 Jahre hielten uns Markus und Wilfried Maier sowie Wolfgang Renner sen. die Treue.

Der Württembergische Schützenverband (WSV) und der Deutsche Schützenbund (DSB) ehrten Milicia Renner und Andreas Cadus für 25 jährige und Maria Bergmann für 40 jährige Mitgliedschaft. Mit Toni Söllner, Fredi Köhler und dem Ehepaar Auth konnten in diesem Jahr 4 Mitglieder für 50 jährige Mitgliedschaft geehrt werden.

Unser Sportleiter Jürgen Bernhardt überreichte im Anschluss noch Urkunden und Anstecknadeln an die Sieger der Kreismeisterschaft 2023. Mit seiner dynamischen und fröhlichen Art gelang es ihm an die 40 Titel zu verleihen, ohne den Zeitrahmen der Veranstaltung zu sprengen.

aktualisiert am 08.02.2024 vom Schützenmeister

Mitgliederversammlung 2024

Die SGi Weikersheim lädt ihre Mitglieder am Freitag den 08.03.2024 um 19:30 Uhr zur Mitgliederversammlung 2024 ins Schützenhaus ein. Als Essen in der Pause haben wir Leberkäs mit Salat im Angebot. Anträge an die Mitgliederversammlung müssen bis zu 01.03.2024 an den Oberschützenmeister gestellt werden. Die Einladung mit der Tagesordnung könnt ihr hier herunterladen.

am 04.01.2024 vom Schützenmeister

Jahresterminkalender 2024

Bei der Ausschusssitzung im Januar haben wir die Termine für unsere Vereinsveranstaltungen festgelegt. Diese findet Ihr ab sofort in der Terminliste 2024.

So wollen wir unseren Mitgliedern eine frühzeitige Terminplanung ermöglichen. Falls wir dennoch einmal einen Termin verlegen müssen, wird dies entsprechend in der Terminliste geändert und veröffentlicht.

am 02.04.2024 vom Oberschützenmeister

Ausflug nach Nürnberg

Ausflug nach Nürnberg

Am 30.12.2023 trafen sich 15 Schützen, Eltern und Gäste der SGi um zum Jahresende einen Ausflug in die alte Reichsstadt Nürnberg zu unternehmen. Auf dem Plan standen der Besuch des Nürnberger Zoos und des Lochgefängnisses unter dem Rathaus.

Um 8.00 startete die Gruppe am Schützenhaus mit dem Ziel Zoologischer Garten, wo man ca. eineinhalb Stunden später eintraf. In den nächsten sechseinhalb Stunden erlebten die Schützen eine interessante Tierwelt, von den kleinsten, wie dem Mistkäfer bis zu den größten wie Panzernashorn, sibirischem Tiger Bison, Wisent oder Giraffe. Gestaunt wurde über die gigantischen Ausmaße der Seekühe, wie auch der Größe eines Pelikans. Im Tropenhaus bei 80% Luftfeuchtigkeit beschlug nicht nur jede Brille, jeder konnte auch registrieren, wie schwierig das Atmen in dieser ungewohnten Umgebung fällt. Entschädigt wurde man vom Anblick freilaufender Affen, von Fledermäusen und Vögeln, die den Kopf umschwirrten.

Überrascht waren alle von den moderaten Preisen beim Mittagessen in der Waldhütte. Gestärkt ging es weiter, wobei der Rundweg mit seinen Steigungen recht anstrengend war. Eines der wirklich beeindruckenden Bilder war der größte Vogel der Welt, der südamerikanische Kondor, der mit ausgebreiteten Flügeln seine immense Spannweite demonstrierte. Der Höhepunkt für die meisten, war sicherlich die Delphinschau mit 5 großen Tümmlern. Deren beindruckende Sprünge einmal aus der Nähe zu sehen war schon imposant. Auch konnten die Zuschauer durch die Erläuterungen zur Lebensweise, zum Körperbau und zur Fortbewegungsart dieser herrlichen Tiere einiges Neue erfahren.

Nach dem abschließenden Gruppenfoto, ging es um 16.00 Uhr Richtung Rathausplatz. Leider hatten wir den Verkehr in Nürnberg unterschätzt, so daß wir, nach der Parkplatzsuche und einem längeren Fußweg, zu spät zum Treffpunkt für die Führung im Lochgefängnis ankamen. Diese fiel daher leider ins Wasser. Also beschlossen wir uns zur Heimkehr. Angekommen in Weikersheim, entschlossen sich einige der Teilnehmer noch gemeinsam essen zu gehen und feierten so einen schönen Abschluß des Tages.